Reha aus einer Hand

Campus Reha: Aus dem Krankenhaus in die Rehaklinik in nur zwei Minuten

Akut- und Reha-Versorgung aus einer Hand

Ein neues Versorgungskonzept bietet operierten Patienten mehr Komfort: Aus dem Krankenhaus in die Rehaklinik in nur zwei Minuten. Möglich macht das die Helios Klinik Bleicherode gemeinsam mit dem Rehaanbieter VAMED mit der Eröffnung der stationären Campus Reha innerhalb der Fachklinik für Orthopädie.

Weiterlesen

Personalien

Dr. Cordelia Andreßen weiterhin im Präsidium der KGSH vertreten

Dr. med. Cordelia Andreßen, Vorsitzende des Verbandes der Privatkliniken in Schleswig-Holstein e.V. (VPKSH), vertritt für weitere drei Jahre die privaten Krankenhausträger im Präsidium der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein e.V. (KGSH). Der KGSH-Vorstand hat sie heute im Amt der stellvertretenden Vorsitzenden der KGSH bestätigt.

Weiterlesen

Pressemitteilung

Verband der Privatkliniken in Schleswig-Holstein steigert Mitgliederzahl

Blomenburg Privatklinik Selent

Der Verband der Privatkliniken in Schleswig-Holstein e.V. (VPKSH) hat die Blomenburg Privatklinik Selent aufgenommen. Damit ist die Zahl der Mitglieder innerhalb von zehn Jahren von 30 auf 40 Kliniken gestiegen. Für Dr. Cordelia Andreßen, Vorsitzende des VPKSH bestätigt dies, dass Kliniken in privater Trägerschaft in der seit Jahren angespannten finanziellen Lage auf eine starke Standesvertretung setzen.

Weiterlesen

BMG

Rettungsschirm für Kliniken läuft Mitte Juni aus

Schutzschirm für Krankenhäuser und Rehakliniken endet Mitte Juni

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat den Rettungsschirm für Kliniken lediglich um zwei weitere Wochen bis zum 15. Juni verlängert. Danach soll es keine Ausgleichszahlungen mehr für das Freihalten von Betten für COVID-Patienten geben. Besonders davon betroffen sind die Reha- und Vorsorgeeinrichtungen.

Weiterlesen

Experten-Beirat

Krankenhausversorgung im ersten Pandemiejahr 2020 flächendeckend gewährleistet

Patientenversorgung in der Corona-Pandemie durchgängig gewährleistet

Die stationäre Versorgung in Deutschland konnte im ersten Pandemiejahr 2020 flächendeckend gewährleistet werden – dies zeigt die von Professor Boris Augurzky (RWI) und Professor Reinhardt Busse (TU) durchgeführte Analyse der Leistungsdaten aller deutschen Krankenhäuser.

Weiterlesen

Tag der Pflege

Corona-Krise stärkt Zusammenhalt der Pflegeteams bei Paracelsus

Paracelsus-Kliniken: „Zusammen schaffen wir das”

Die Corona-Krise hat den Zusammenhalt der Pflegeteams bei den Paracelsus-Kliniken gestärkt. Das zeigen die zahlreichen positiven Mails und Posts sowie die Bewertungen und Zuschriften von Patienten, teilt das Gesundheitsunternehmen mit. Knapp 70% aller positiven Bewertungen schätzen vor allem die hervorragende pflegerische Versorgung.

Weiterlesen

Corona-Prämie

17 Kliniken im Norden erhalten 6,7 Millionen Euro für Corona-Prämie

Corona-Prämie für Krankenhausbeschäftigte in Schleswig-Holstein

Beschäftigte in 17 Krankenhäusern in Schleswig-Holstein profitieren von einer Neuauflage der Corona-Prämie. Insgesamt werden im Land 6,7 Millionen Euro auf die Kliniken verteilt. Dies geht aus der vom Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) veröffentlichten Liste der Kliniken hervor, die Anspruch auf eine „Corona-Prämie 2.0“ haben.

Weiterlesen

Helios

Mögliche Langzeitfolgen - Post-Covid-Check-ups geben Auskunft

Neu bei Helios: Post-Covid-Check-up

Immer mehr Menschen fürchten auch langfristige Folgen des Virus und sind nach einer überstandenen Erkrankung besorgt über ihren Gesundheitszustand. Gegen diese Unsicherheit bietet Helios einen Post-Covid-Check-up an. Er gibt bei möglichen Langzeitfolgen Auskunft.

Weiterlesen

Covid-19

Großbritannien - Zahl der Krankenhauspatienten mit COVID-19 steigt wieder

Wieder mehr Krankenhauspatienten in Großbritannien

Die Zahl der Patienten im Krankenhaus mit COVID-19 ist zum ersten Mal seit Mitte Mai wieder auf über 1.000 gestiegen, wie BBC am Donnerstag (10.6.) berichtet. Vor allem sei der Anstieg der Krankenhausfälle auf Entwicklungen in Schottland und im Nordwesten Englands zurückzuführen.

Weiterlesen

Lübeck

Podcast mit Herz: Erste Folge "(M)ein Blutdruck fürs Leben" gestartet

Start der Podcast-Folge "(M)ein Blutdruck fürs Leben“

Die Sana Kliniken Lübeck haben kurze Video-Podcasts zu verschiedenen Themen im Bereich der Herzgesundheit gestartet. In der ersten Folge "(M)ein Blutdruck fürs Leben" berichtet der Bluthochdruck-Experte, Prof. Dr. med. Joachim Weil.

Weiterlesen

Damp

VAMED Ostseeklinik Damp - Dr. Wolfgang Klauser wird neuer Ärztliche Direktor

Neuer Ärztlicher Direktor für die VAMED Ostseeklinik Damp

Dr. Wolfgang Klauser übernimmt zum 1.6.2021 die Ärztliche Direktion der VAMED Ostseeklinik Damp. Er folgt auf Dr. Otto Kloppenburg, der die Ärztliche Direktion nach 15 Jahren abgibt. Dr. Kloppenburg, seit mehr als 31 Jahren in Damp, bleibt der Spezialklinik für Gelenke und Wirbelsäule als Chefarzt erhalten.

Weiterlesen

Oldenburg

Weaningzentrum der Sana Klinik Oldenburg zertifiziert

Weaningzentrum der Sana Klinik Oldenburg zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hat das Weaningzentrum der Sana Kliniken Ostholstein zertifiziert. Mit der Zertifizierung bestätigt die Gesellschaft die hervorragende Behandlungs- und Versorgungsqualität für Patienten mit Langzeitbeatmung. Oldenburg ist derzeit eines von drei zertifizierten Weaning-Zentren in Schleswig-Holstein.

Weiterlesen

Impfquoten im Norden

Jeder Zweite ein Mal geimpft

Gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 ist bislang jeder Zweite im Norden mindestens ein Mal geimpft. Das geht aus dem Impfquotenmonitoring des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Demnach haben mehr als 7 Millionen Menschen eine Erstimpfung erhalten. Schleswig-Holstein liegt leicht über dem Durchschnitt.

Zum Anzeigen des externen Inhalts benötigen wir Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies.

Die Reihenfolge der Impfungen ist in der Impf-Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums festgelegt. Seit Anfang Juni ist die Priorisierung für eine Corona-Impfung entfallen. Die Aufhebung gilt in Schleswig-Holstein für Arztpraxen und Betriebsärzte, ab Montag (14.6.) auch für Impfzentren. Nach wie vor besteht ein Mangel an Impfstoff, sodass keine hohen Erwartungen an eine sofortige Impfung gestellt werden dürfen.

Corona-Fälle im Norden

Der echte Norden mit sinkender Inzidenz

Schleswig-Holstein hat im Vergleich zu den anderen norddeutschen Bundesländern immer noch weniger mit dem Corona-Virus infizierte Menschen. Dies geht aus den Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Aktuell nimmt Schleswig-Holstein bezogen auf die 7-Tage-Inzidenz im Vergleich den vorletzten Rang im Norden ein.

Zum Anzeigen des externen Inhalts benötigen wir Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies.

Umfrage

Forsa-Umfrage: Patienten sehr zufrieden mit Privaten

88 Prozent der Patienten in Krankenhäusern sind mit ihrer Behandlung zufrieden und sehr zufrieden. Kliniken in privater Trägerschaft werden mit 93 Prozent etwas besser bewertet als die anderer Träger (kirchliche 89 Prozent, kommunale 88 Prozent).

Weiterlesen

Stukturprüfungen

Medizinischer Dienst - Mehr Bürokratie in der Pandemie

Weniger als die Hälfte der Krankenhäuser wird aufgrund des extrem hohen Bürokratieaufwands in der Lage sein, fristgerecht die für die Überprüfung der im Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) festgelegten Strukturmerkmale vorgesehenen Unterlagen dem Medizinischen Dienst bereitzustellen.

Weiterlesen

Pandemie

Blitzumfrage - Kliniken erwarten extreme Belastungen

Für die kommenden Wochen der Pandemie kommen weitere extreme Belastungen auf die Krankenhäuser zu, prognostiziert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) nach einer Blitzumfrage des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) unter 223 Krankenhäusern.

Weiterlesen

Investitionen

Investitionsfinanzierung der Krankenhäuser - Bundesländer in der Kritik

Länder vernachlässigen Pflicht zur Krankenhausfinanzierung

Die Bundesländer kommen weiterhin ihrer Pflicht zur auskömmlichen Finanzierung der Krankenhaus-Investitionskosten nicht nach, kritisiert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG). Sie stützt sich dabei auf eine Bestandsaufnahme des Verbandes zur Krankenhausplanung und Investitionsfinanzierung in den Bundesländern 2020.

Weiterlesen

Digitalisierung

Bundesbürger für mehr digitale Technologien beim Kampf gegen Corona

Bitkom: Chaos bei Impfterminen - Digitalisierung nötig

Drei Viertel der Menschen in Deutschland wünschen sich einen stärkeren Einsatz digitaler Technologien, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Das geht aus Umfragen des Digitalverbands Bitkom hervor. Nach Ansicht vieler Bundesbürger sei mehr Tempo und eine bessere Organisation bei der Impfung nötig.

Weiterlesen

Fresenius

Deutschland bei Digitalisierung im Rückstand, Spanien weit voraus

3-Länder-Studie von Fresenius und Allensbach

Deutschland fällt bei der Digitalisierung in der Medizin noch immer zum Teil weit hinter andere Länder zurück. Vor allem Spanien ist hier in mehreren Bereichen deutlich weiter. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag von Fresenius in Deutschland, Spanien und den USA.

Weiterlesen

Stipendium

Landärzte gesucht: Schleswig-Holstein vergibt Stipendien für Medizinstudierende

Stipendien für Medizinstudierende zur Sicherung der ambulanten Versorgung in Schleswig-Holstein - 500 Euro monatlich

Die Landesregierung hat die ersten Stipendien für Studierende der Humanmedizin ausgelobt. Damit soll ein Anreiz für zukünftige Ärztinnen und Ärzte geschaffen werden, im ländlichen Raum tätig zu werden, teilt das Gesundheitsministerium mit. Die Förderung beträgt monatlich 500 Euro.

Weiterlesen

Schottland

Impfung verringert Risiko für Einweisung ins Krankenhaus

Impfen verringert Krankenhauseinweisungen

Eine Studie aus Schottland zeigt, das die Corona-Impfungen das Risikos von COVID-19-Einweisungen in Krankenhäuser verringern. Bereits in der vierten Woche nach Erhalt der Anfangsdosis der Impfstoffe von Pfizer- und AstraZeneca sei das Risiko eines Krankenhausaufenthalts um bis zu 85 bzw. 94 Prozent gesunken.

Weiterlesen

Inklusion

Inklusiver Spielplatz der VAMED Klinik Geesthacht eröffnet

VAMED Klinik Geesthacht: Inklusiver Spielplatz eröffnet

Die VAMED Klinik Geesthacht hat ihren neuen Spielplatz eröffnet. Unter dem Namen „Wüsten-Oase“ umfasst die Anlage behindertengerecht u.a. eine große Matschlandschaft, Sandbagger und -tisch, eine Doppelwippe, eine Hängematte und als besondere Highlights ein Rollstuhltrampolin und eine Rollstuhlschaukel.

Weiterlesen

Weitere Themen

Pflegeprofis

Intensivpflege

„Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“: Team der Regio Kliniken holt Landessieg

Schleswig-Holsteins beliebteste Pflegeprofis arbeiten bei den Regio Kliniken. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen entschieden die „Herzdamen“, das Pflegeteam der Corona-Verdachtsstation am Standort Pinneberg, den Wettbewerb auf Landesebene für sich. - Im Oktober startet das Bundesfinale. - Zur Website www.deutschlands-pflegeprofis.de

Sana Kliniken Lübeck: Fachweiterbildung Intensivpflege bestanden

Zwei Gesundheits- und Krankenpflegerinnen an den Sana Kliniken Lübeck haben die zweijährige Fachweiterbildung Intensivpflege erfolgreich bestanden.

Das gesamte „Team Intensivpflege“ der Sana Kliniken Lübeck gratuliert!

Digitalisierung

Gesundheits-Apps künftig auch in der Pflege

Bundestag beschließt Digitalisierungsgesetz

Digitale Pflegeanwendungen (DiPAs) können menschliche Zuwendung nicht ersetzen. Sinnvolle Apps und digitale Anwendungen können Pflegebedürftigen aber helfen, ihren Alltag besser zu bewältigen und die Kommunikation mit Angehörigen und Pflegefachkräften zu verbessern.

Weiterlesen

Hebammen

Hebammen Studium an der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg möglich

An der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg können Hebammen studieren

Sechs Bachelorstudentinnen absolvieren den Praxisteil ihres Hebammenstudiums in der geburtshilflichen Abteilung der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg. Zwei von ihnen stehen kurz vor dem Examen. Die Klinik gehört zu den ersten Einrichtungen im Land, die angehenden Hebammen und Geburtshelfern ein solches Studium ermöglichen.

Weiterlesen

Ameos

Stephan Freitag zum neuen Regionalgeschäftsführer AMEOS Nord berufen

Stefan Freitag neuer Regionalgeschäftsführer AMEOS Nord

Stephan Freitag wurde zum Regionalgeschäftsführer AMEOS Nord berufen. In seiner Funktion leitet er maßgeblich das operative Geschäft der Region AMEOS Nord. Gemeinsam mit Frank-Ulrich Wiener, Mitglied des Vorstandes der AMEOS Gruppe, ist Freitag für die AMEOS Einrichtungen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich.

Weiterlesen