Wöchentliche Sterbefallzahlen

Zahl der Todesfälle im August um 11 Prozent über dem mittleren Werte der Vorjahre

Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im August 2022 in Deutschland 85 542 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 11 Prozent (8 156 Fälle) über dem Median der Jahre 2018 bis 2021 für diesen Monat. Ein Grund dafür könnten die hohen Temperaturen in diesem Monat gewesen sein.

Zum Anzeigen des externen Inhalts benötigen wir Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies.

COVID-19-Todesfälle steigen wieder leicht an

Beim Robert Koch-Institut wurden in der 33. Kalenderwoche 2022 (15. bis 21. August) insgesamt 506 Todesfälle von Personen gemeldet, die zuvor laborbestätigt an COVID-19 erkrankt waren. Die gesamten Sterbefallzahlen lagen in dieser Woche um 2 479 Fälle oder 14 Prozent über dem mittleren Wert der vier Vorjahre. - Während diese Zahl von Mitte Juni bis Mitte Juli gestiegen waren, gingen sie seitdem wieder zurück.