Digitalisierung der Krankenhäuser

Sonderprogramm und Zuschlag nötig

Die Krankenhäuser in privater Trägerschaft sehen großes Potenzial in der Anwendung von Digitalisierung und E-Health in der Gesundheitsversorgung. Um dieses Potenzial jedoch nutzen zu können, benötigen Krankenhäuser finanzielle Mittel. Erforderlich wäre ein Sonderprogramm „Digitales Krankenhaus“ des Bundes in Höhe von 1 Mrd. € pro Jahr und ein dauerhafter Digitalisierungs-Zuschlag von 2 Prozent. Unverzichtbar sind zudem stabile und verlässliche Rahmenbedingungen.

Ein Lichtblick: Aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung sollen die Krankenhäuser in den Jahren 2020 und 2021 drei Milliarden Euro erhalten. Damit sollen auch eine verbesserte digitale Infrastruktur sowie IT- und Cybersicherheit geschaffen werden.