News

Segeberger Herz- und Gefäßzentrum implantiert resorbierbaren Stent

Segeberger Kliniken mit Innovation zur Behandlung von Engstellen in den Herzkranzgefäßen.

Im Herz- und Gefäßzentrum der Segeberger Kliniken wurde zum ersten Mal ein resorbierbarer Stent der neuen Generation zur Behandlung einer Engstelle in den Herzkranzgefäßen implantiert. Die Behandlungsoption bietet einen neuen Hoffnungsschimmer für Patienten mit koronaren Herzerkrankungen.

Weiterlesen

Prof. Dr. med. Markus Quante ist neuer Chefarzt im AMEOS Klinikum Eutin

Prof. Dr. med. Markus Quante (52) ist seit 1. April Chefarzt der neuen Klinik für Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum im AMEOS Klinikum Eutin.

Prof. Dr. med. Markus Quante ist seit 1. April Chefarzt der neuen Klinik für Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum im AMEOS Klinikum Eutin. Zuvor war er als Chefarzt einer großen Fachklinik in Neustadt in Holstein tätig.

Weiterlesen

Neuer Chefarzt an der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg

Neuer Chefarzt an der Paracelsus-Klinik kommt aus dem eigenen Haus. Dr. med. Thorsten Schmidt, bisher bereits Sektionsleiter der Unfallchirurgie und Durchgangsarzt, tritt die Nachfolge von Dr. med. Jürgen Ropers an.

Dr. med. Thorsten Schmidt wird zum 1. April neuer Chefarzt der Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie an der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg. Er tritt die Nachfolge von Dr. med. Jürgen Ropers an.

Weiterlesen

Pflegefachkräfte verdienen laut Statistik überdurchschnittlich

Vollzeitfachkräfte in der Kranken- und Altenpflege verdienen mit bis zu 350 Euro im Monat überdurchschnittlich viel im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen.

Vollzeitfachkräfte in der Kranken- und Altenpflege verdienen mit bis zu 350 Euro im Monat überdurchschnittlich viel im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen. Das zeigt eine Erhebung des Statistischen Bundesamts.

Weiterlesen

STERN-Ranking - Zwei Auszeichnungen für die Sana Kliniken Lübeck

Das Magazin STERN hat den Bluthochdruckexperten Prof. Dr. med. Joachim Weil und die Expertin für Adipositaschirurgie Dr. med. Anya-Maria Stenger ausgezeichnet.

Prof. Dr. med. Joachim Weil wurde in der STERN-Ärzteliste 2024 als einer der besten Mediziner Deutschlands im Bereich der Bluthochdruckerkrankungen empfohlen. Eine weitere Empfehlung ging an Dr. med. Anya-Maria Stenger, Expertin für Adipositaschirurgie.

Weiterlesen

Schön Klinik Rendsburg und UKSH Kiel stellen Notärzte gemeinsam

Schön Klinik Rendsburg und UKSH Kiel stellen Notärzte für Rettungswache Rendsburg und Eckernförde gemeinsam.

Die Schön Klinik Rendsburg und das UKSH Kiel stellen ab sofort die Notärztinnen und Notärzte für die Rettungswachen in Rendsburg und Eckernförde gemeinsam. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) gGmbH.

Weiterlesen

Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg mit Silber-Zertifikat der Aktion Saubere Hände ausgezeichnet

Silber-Zertifikat der Aktion Saubere Hände bestätigt hohe Qualitätsstandards in der Händehygiene der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg

Für konsequent eingehaltene Maßnahmen zur Händehygiene ist die Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg mit dem Silber-Zertifikat der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Schön Klinik Neustadt startet Präventionsprogramm für Jugendliche

Präventionsprogramm für Jugendliche: Schön Klinik Neustadt startet Pilotprojekt mit Küstengymnasium.

Das Pilotprojekt "Prevent DRUG" ((Drogen, Risiken, Unfall, Gefahren) soll künftig ein bis zwei Mal jährlich stattfinden und Schülerinnen und Schülern die Folgen von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr näherbringen.

Weiterlesen

Segeberger Kliniken - Erstmals biologische Avalus Aortenklappe implantiert

Erstmals eine biologischen Avalus Aortenklappe im Herz- und Gefäßzentrum Bad Segeberg implantiert.

Premiere am Herz- und Gefäßzentrum der Segeberger Kliniken: Erstmalig wurde von Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Klotz und seinem Team bei einem Patienten eine biologische Avalus Aortenklappe implantiert.

Weiterlesen

"MindDoc auf Rezept" als digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) zugelassen

"MindDoc auf Rezept" als digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) zugelassen

Die App „MindDoc auf Rezept“ kann ab sofort Patienten mit leichten bis mittelschweren Depressionen verschrieben werden. Sie unterstützt als Selbsthilfe-Tool, aber auch zur Vorbereitung auf eine Psychotherapie, zur Überbrückung einer Wartezeit, während einer Therapie oder zur Nachsorge.

Weiterlesen