AMEOS: Auszubildende sind Fachkräfte von morgen

In den AMEOS Einrichtungen Ratzeburg starten sechs junge Frauen in ihre Zukunft: Drei zukünftige Kauffrauen im Gesundheitswesen, zwei angehende Kauffrauen für Büromanagement und eine künftige Köchin. Sie sind die Fachkräfte von morgen.

Auszubildende sind die Generation Zukunft

Die neuen Auszubildenden in den AMEOS Einrichtungen Ratzeburg © AMEOS

Dass in diesem Jahr ein reines Frauenteam an den Start geht, sieht Krankenhausdirektorin Katja Plath als positives Signal: „Wir möchten jungen Menschen und besonders jungen Frauen vielfältige Karrierechancen bei AMEOS ermöglichen. Nicht selten steigen unsere ehemaligen Auszubildenden Schritt für Schritt in die Leitungsebene auf.“

In den kommenden Monaten werden die Auszubildenden die verschiedenen Abteilungen der AMEOS Einrichtungen am Standort Ratzeburg durchlaufen und so ein fundiertes und praxisorientiertes Fachwissen erwerben. Ergänzt werden diese Praxiszeiten durch den Besuch der Berufsschule. Durch die Größe und die außergewöhnliche berufliche Vielfalt der AMEOS Einrichtungen Ratzeburg haben die Auszubildenden nicht nur Möglichkeiten zur beruflichen Spezialisierung, sondern auch vielversprechende Übernahmebedingungen, betont Plath. 

Von den diesjährigen schulischen Absolventen haben die AMEOS Einrichtungen alle übernommen.