News - Seite 3 von 21

Krankenhäuser müssen planbare Operationen verschieben

Kliniken müssen elektive Eingriffe verschieben

Kliniken in Schleswig-Holstein müssen ab sofort planbare Behandlungen und Operationen in einem angemessenen Rahmen einschränken. Dazu hat das Gesundheitsministerium gestern die sogenannten Cluster-Krankenhäuser - das sind Kliniken, die in erster Linie Covid-Patienten aufnehmen - aufgefordert.

Weiterlesen

Paracelsus-Kliniken bauen digitale Services weiter aus

Paracelsus-Kliniken: Digitalisierung auf dem Vormarsch

In Zukunft wollen die Paracelsus-Kliniken ihre digitalen Services noch weiter ausbauen. Damit soll die Behandlung und Versorgung von Patienten besser, schneller und komfortabler werden. Projekte dazu sind etwa die digitale Befundübermittlung, das ambulante Krankenhausinformationssystem sowie eine Patienten-Info in App-Form.

Weiterlesen

Schleswig-Holstein beschließt Krankenhausgesetz

Landtag Schleswig-Holstein verabschiedet Krankenhausgesetz

Als letztes Bundesland hat Schleswig-Holstein ein Krankenhausgesetz bekommen. Der Landtag verabschiedete am Donnerstag (10.12.) mehrheitlich einen entsprechenden Gesetzentwurf. Das Gesetz löst das bisherige Gesetz zur Ausführung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes (AG-KHG) aus dem Jahr 1986 ab.

Weiterlesen

Wichtige Rolle "kleiner Kliniken" bei der Behandlung von COVID-19 Patienten

Faktencheck des Clinotel-Krankenhausverbundes

Die Grundversorger des Clinotel-Krankenhausverbundes spielten bei der Behandlung der COVID-19 Patienten von Januar bis einschließlich Oktober keine untergeordnete Rolle. Dies zeigt der aktuelle Faktencheck des Verbundes.

Weiterlesen

Kurzfilm als Aufruf: "Haltet euch an die Regeln"

Aufruf in Corona-Zeiten: "Haltet euch an die Regeln"

„Haltet euch an die Regeln. Dann steigt unsere Chance, Leben zu retten – im Zweifel auch eures“, so der Appell des 100-Sekundenfilms der Paracelsus-Kliniken, der auf eindringliche und emotionale Weise Szenen aus dem Arbeitsalltag einer Isolierstation, einer Intensivstation und aus der Notaufnahme zeigt.

Weiterlesen

FOCUS: VAMED Kliniken Damp und Schönhagen wieder Top-Rehakliniken

Focus Gesundheit: Auszeichnung für Vamed Rehakliniken Damp und Schönhagen

VAMED Kliniken Damp und Schönhagen gehören auch 2021 zu den Besten Deutschlands. Dies hat das Magazin Focus Gesundheit festgestellt. Danach wird die Ostseeklinik Damp als „Top Nationales Krankenhaus Orthopädie 2021“ ausgezeichnet. Damit hält sich die Spezialklinik für Wirbelsäule und Gelenke seit nunmehr zehn Jahren auf der Liste der besten Kliniken Deutschlands.

Weiterlesen

Asklepios: Rückgang der Patienten um rund 30 Prozent

Asklepios - 1. bis 3. Quartal: 30 Prozent weniger Patienten

Die anhaltende Covid-19-Pandemie hat für den Klinikbetreiber Asklepios finanzielle Auswirkungen. Von Januar bis September 2020 sank die Zahl der in den Einrichtungen der Asklepios Gruppe behandelten Patienten auf 1,25 Mio. Menschen. Dies entspricht einem Rückgang von über 30%, teilt der Klinikkonzern mit.

Weiterlesen

Sana Kliniken Ostholstein - Cord Meyer wird neuer Geschäftsführer

Wechsel an der Spitze der Sana Kliniken Ostholstein - Cord Meyer folgt Florian Glück

Wechsel an der Spitze der Sana Kliniken Ostholstein: Zum 1. Januar 2021 übernimmt Cord Meyer die Leitung der Häuser in Eutin, Oldenburg, Middelburg und auf Fehmarn. Er wird Nachfolger von Florian Glück, der innerhalb der Sana eine neue Herausforderung annehmen wird.

Weiterlesen

Cardiac Arrest Center an den Sana Kliniken Lübeck zertifiziert

Wiederbelebte Patienten im Fokus - Sana Kliniken Lübeck zertifiziert

In diesen Tagen wurde die Sana Kliniken Lübeck als Cardiac Arrest Center (CAC) nach den Vorgaben des Deutschen Rats für Wiederbelebung und der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifiziert. Damit hat die Klinik Ihre Expertise bei der Versorgung von Patienten, die nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand erfolgreich reanimiert wurden, erfolgreich belegt.

Weiterlesen

Rettungsschirm 2.0 - Kliniken im Norden gehen leer aus

Von der Politik versprochener Schutzschirm funktioniert nicht

Die Kliniken in Schleswig-Holstein rechnen nicht damit, dass der in der vergangenen Woche in einem Schnellverfahren vom Bundestag und dem Bundesrat beschlossene Rettungsschirm 2.0 ausreicht, um die Krankenhäuser bei der Bewältigung der Pandemie finanziell abzusichern.

Weiterlesen