News - Seite 3 von 4

Dr. Matthias J. Bahr verlässt Sana Kliniken Lübeck

Sana Kliniken Lübeck: Dr. Matthias J. Bahr erhält Gütesiegel "Top Reviewer"

PD Dr. Matthias J. Bahr wechselt zum 1. März 2022 von den Sana Kliniken Lübeck an die Ruppiner Kliniken im Klinikverbund der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Er wird dort als Medizinischer Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor tätig sein.

Weiterlesen

Prof. Dr. Justus Gille ist neuer orthopädischer Chefarzt an den Regio Kliniken

Prof. Dr. Justus Gille: Neuer Chefarzt die Klinik für Allgemeine Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin der Regio Kliniken.

Prof. Dr. Justus Gille ist neuer orthopädischer Chefarzt. Gemeinsam mit Dr. Marc Philipp Muhl (Chefarzt der Klinik für Hand-, Fuß- und Mikrochirurgie) und Dr. Thomas Demmel (Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie) steht er an der Spitze des Orthopädisch-Traumatologischen Zentrums (OTZ).

Weiterlesen

Segeberger Kliniken - immer mehr Patienten mit Herzrhythmusstörungen

Steigende Patientenzahlen: Segeberger Kliniken behandeln so viele Patienten mit Herzrhythmusstörungen wie nie

Im Jahr 2021 wurden in den Segeberger Kliniken mehr als 1.000 Eingriffe bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen vorgenommen - so viel wie noch nie. Die Zahl der Patienten mit diesen Erkrankungen nimmt immer mehr zu. Im Verlauf der nächsten 20 bis 25 Jahre rechnet die Klinik mit einer Verdopplung der Patientenzahlen.

Weiterlesen

Bypass-Patienten profitieren von minimal-invasiver Gefäßentnahme

Minimal-invasive Gefäßentnahme vermeidet lange Narben am Arm und bringt bessere kosmetische Ergebnisse für Bypass-Patienten

Eine endoskopische Entnahme einer Arterie aus dem Arm für Bypässe verhindert lange Narben am Arm und minimiert die Gefahr von Wundheilungsstörungen. Patienten erhalten ein deutlich verbessertes kosmetisches Ergebnis, so Prof. Dr. med. Stefan Klotz, Chefarzt der Herzchirurgie der Segeberger Kliniken.

Weiterlesen

Lubinus Clinicum mit zwei neuen Chefärzten

Neue Chefärzte im Lubinus Clinicum Kiel

Die bisherigen Leitenden Oberärzte Dr. Constantin Baumgarte (44) und Dr. Philipp Goll (45) leiten seit Januar 2022 die Abteilung für Hand- und Mikrochirurgie im Kieler Lubinus Clinicum als gleichberechtigte Chefärzte.

Weiterlesen

imland Klinik - Land will Erhalt beider Standorte mit 50 Millionen Euro unterstützen

Lösung für imland Klinik in Sicht: Land sagt Unterstützung für Neuausrichtung zu - beide Standorte sollen erhalten werden

Für die langfristige Sicherung der Imland-Klinik mit ihren Standorten Rendsburg und Eckernförde ist eine Lösung in Sicht. Nachdem sich am Wochenende im Kreistag eine Mehrheit abzeichnete, sagte die Landesregierung ihre Unterstützung für die Pläne der Klinik zu. Kern des Konzepts ist die Sicherung beider Standorte.

Weiterlesen

Hohe Impfquote in den Krankenhäusern – dennoch drohen Personalausfälle

Trotz hoher Impfquote fällt überdurchschnittlich viel Klinikpersonal aus

Beschäftigte in Krankenhäusern sind im Vergleich zur Gesamtbevölkerung zu einem weit überdurchschnittlichen Anteil gegen Corona geimpft. Besonders hoch ist die Quote in der Pflege mit 95 Prozent. Trotz der hohen Impfquote erwarten viele Krankenhäuser personelle Einschränkungen infolge der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

Weiterlesen

AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg - Dr. Kerstin Knauth neue Chefärztin der Gynäkologie

AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg mit neuer Chefärztin der Gynokologie

Dr. Kerstin Knauth wurde zum 01.01.2022 zur neuen Chefärztin der Gynäkologie im AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg und im Endometriosezentrum ernannt. Bereits seit 1992 engagiert sich Dr. Kerstin Knauth für die Rehabilitandinnen im Klinikum Ratzeburg, zunächst als Fachärztin, dann als Oberärztin und nun als Chefärztin.

Weiterlesen

Fünf mögliche Szenarien für die Zukunft der imland Klinik

Zukunft der Klinik: Geschäftsführung empfiehlt Beibehaltung der Standorte in Rendsburg und Eckernförde

Die imland Klinik hat eine Medizinstrategie für die Zukunft vorgelegt. Vier der fünf möglichen Szenarien wurden bereits öffentlich diskutiert. Die neue, fünfte Strategie sieht die Beibehaltung beider Standorte vor. Dazu sollen Abteilungen am Standort Rendsburg zusammengelegt und der Standort Eckernförde medizinisch neu ausgerichtet werden.

Weiterlesen

Pflege: 90 Prozent durch überbordende Bürokratie belastet

Asklepios Studie zur Jobzufriedenheit in der Pflege

Pflegekräfte sehen in der Verringerung von Bürokratie und mehr Zeit für die Patienten den wichtigsten Verbesserungsbedarf in ihrem Beruf. Knapp ein Viertel der Pflegenden muss über die Hälfte der Arbeitszeit für Bürokratie aufwenden. Nur jede/r Zehnte war vom Ausmaß der Bürokratie nicht frustriert.

Weiterlesen